Yo-Kai Watch vs Yo-Kai Real – #1 Jibanyan/Nekomata

Yo-kai-watch

Viele kennen Jibanyan als das weiß-rote Kätzchen,welches Chocobos und MeowKB liebt.Doch was steckt eigentlich hinter der Fassade? Immerhin werden in Yo-Kai Watch die Mysterien der Yokai verdeutlicht und den Kindern näher gebracht, ist der tatsächliche Yokai, der Jibanyan darstellen soll, auch ein Schokoladenriegel-Liebhaber? Wir klären auf !

Nekomata 

Suuhi_Nekomata

Tatsächlich ist die Wirklichkeit ganz anders – Nekomata, der Name des Yokai welches Jibanyan darstellen soll, ist keineswegs ein Schokoladenriegel-Liebhaber, eher.. naja.. vielleicht extremerer Natur?

Ein Nekomata wird in 2 Formen unterschieden –

Die 1. Form soll die Hauskatze zum Nekomata darstellen, die 2. lebt als wildes Tier in den Bergen.

1.Form

SekienNekomata

Die erste Form des Nekomata ist ein Yokai,der sich aus einer völlig normalen Hauskatze entwickeln kann.Sobald die Hauskatze ein gewisses Alter erreicht oder fettleibig bzw. schwer wird, wird sie zu einer Nekomata mit 2 Schwänzen und kann ab sofort auf 2 Beinen gehen.Desweiteren heißt es, dass ein Nekomata sich in eine alte Frau verwandeln kann und sich durch das Blut ihrer Besitzer ernährt – Blut.. ihrer Besitzer ? Das klingt so gar nicht nach Schokoriegeln!

Gleichzeitig bedient sich der Nekomata an dämonischen Zauberkräften,dazu gibt es eine interessante Anekdote:Yamato-kaii-ki_Monster-cat

Im Yamato Kaiiki, um 1709 herum,spukt es im Haus eines Samurai. Hitodama– und Poltergeist-typische Erscheinungen werden festgestellt. (Hitodama = Unheimlich glühende Feuerbälle, welche knapp 8 cm über dem Boden schweben).Der Samurai bat Schamanen,Beschwörer und Priester um Hilfe, doch der Spuk ging unaufhaltbar weiter.Eines Tages entdeckte der Samurai eine Katze auf 2 Beinen mit 2 Schwänzen auf seinem Dach und erschoss es mit Pfeil und Bogen,seit diesem Tage war der Spuk vorbei.

2. Form

Tonoigusa_Nekomata

Ein Dichter namens Amedabutsu, der in der Nähe des Gyōgan-Tempels lebte, erfuhr von seinem Nachbarn, dass in den Bergen eine ‚Nekomata‘ gesichtet worden sei, ein Dämon, das Menschen fresse.

 „Wenngleich unser Ort keine Bergregion ist, man hört doch oft von Katzen, die sich in Nekomata verwandeln und Leute verschleppen.“ 

Anekdote 1:

Als der Dichter nach Hause ging, wurde er von einem Wesen angefallen,welches er für ein Nekomata hielt. Der Mann stürzte in einen Bach und rief um Hilfe.Durch das Licht der Fackeln der herbeieilenden Einwohner erkannte der Dichter, dass es in Wirklichkeit sein eigener Haushund war, der sein Herrchen im Dunkeln wiedererkannt, begrüßt und unbeabsichtigt in den Bach gestoßen hatte.Der Dichter überlebte und die Bewohner belächelten ihn.

Anekdote 2:

Aus dem Jahr 1685 stammt ein Flugblatt, das von einer Riesenkatze (Nekomata) berichtet: In der Ortschaft Azabu (heute Stadtteil von Tokio) sollen wiederholt Menschen,Hunde und Füchse angegriffen und getötetet worden sein.. Nach mehreren Versuchen das Tier zu vertreiben oder zu erlegen, konnte die Kreatur in einem Käfig gefangen werden. Der Erzählung zufolge entpuppte sich das Tier als eine fast drei Fuß (entspricht ca. 91,0 cm) hohe Katze mit 2 Schwänzen.

Sollte man nun Angst vor Jibanyan haben? Nein,natürlich nicht. Yo-Kai Watch bezieht sich nur auf die Form der Yokai und nicht der allgemeinen Mythologie dahinter. Jibanyan wird auf ewig unser kleines Kätzchen sein, welches Schokoriegel und MeowKB liebt ! 

Ich hoffe dieser Artikel hat euch gefallen, es werden im Laufe der Zeit weitere in diesem Format folgen!

Advertisements

6 Gedanken zu “Yo-Kai Watch vs Yo-Kai Real – #1 Jibanyan/Nekomata

  1. miyu3chan 8. November 2015 / 17:59

    Sehr interessant 😉
    Fand es gut 🙂
    Danke sehr für den tollen Artikel ❤

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s